Organisatorisches

Kosten

Der Stundensatz beträgt 6,50 /7€ zzgl. 30€ bis 50,- EUR monatlich für Essen, Getränke und Windelentsorgung. Windeln und spezielle Babynahrung werden von den Eltern gestellt.

 

Eltern mit Kindern unter 3 Jahren erhalten vom Jugendamt einen Zuschuss zur Kindertagespflege (gehaltsunabhängig) . Je nach Einkommen (Infos über die Einkommensgrenze erhalten Sie beim Tageselternverein Ettlingen südlicher Landkreis Karlsruhe e.V.)kann auch ein Antrag auf Förderung in Kindertagespflege beim Jugendamt gestellt werden. Bei Bewilligung übernimmt das Jugendamt pro betreuter Stunde 6,50 Euro. Die Eltern kommen dann nur für die Differenz auf.

 

Gut zu wissen: Die Kosten für die Kindertagespflege sind als Betreuungskosten steuerlich absetzbar.

 

Verträge und Versicherung

Für den Betreuungsvertrag gibt es eine Vorlage des Tageselternverein Ettlingen südlicher Landkreis Karlsruhe e.V., den wir gemeinsam ausfüllen. Es besteht auch die Möglichkeit den Vertragsabschluss gemeinsam mit dem Tageselternverein durchzuführen. Den fertigen Vertrag bekommen als Kopie der Tageselternverein und  die Eltern, das Original behalte ich.

 

Eingeschlossen im Betreuungsvertrag über den Tageselternverein Ettlingen südlicher Landkreis Karlsruhe e.V. sind eine Unfallversicherung und eine Haftpflichtversicherung während der Betreuungszeit.

 

Bring- und Abholzeiten

In der Regel stehe ich  Montag bis Donnerstag von 7:00 bis 15:30 und 

Freitags von 7:00 bis 14:30 zur Verfügung. 

Bring- und Abholzeiten können für jedes Kind flexibel vereinbart werden, in der Betreuungszeit.

 

Urlaub

Gabis-Kiddys-Club ist 6 Wochen im Jahr geschlossen. Die Urlaubsplanung wird spätestens im Januar ausgeteilt. Während des Urlaubs fallen für die Eltern keine Kosten an. Um die Abrechnung zu vereinfachen, wird die Urlaubszeit auf den Monatsbeitrag umgelegt, so dass sich 12 gleiche Monatsbeiträge ergeben. Pro Jahr bin ich zusätzlich 2 Tage auf Fortbildung, die in die Betreuungszeit fallen.

 

Eingewöhnung

Ist alles Vertragliche geklärt, kommt das Kind zum ersten längeren Besuch gemeinsam mit einem Elternteil. Hier lernen das Kind und ich uns besser kennen und es kann sich im Beisein der Eltern an die neue Umgebung gewöhnen. Hat das Kind Vertrauen gefasst, können die Eltern das Kind beim nächsten Termin schon eine erste Zeit alleine bei mir lassen. Dieser Zeitraum wird langsam gesteigert.

 

In der Regel dauert die  Eingewöhnungszeit zwischen 2  und 4 Wochen. Hier ist aber jedes Kind anders. Manchen Kindern fällt der Abschied von den Eltern sehr schwer, anderen macht es fast gar nichts aus. 6-8 Wochen nach der Eingewöhnung, bei Bedarf auch früher, findet ein Elterngespräch statt, bei dem die der bisherige Verlauf besprochen wird.

 

Sauber werden

Die Kinder werden von mir gewickelt und bei Bedarf gewaschen. Ich unterstütze die Kinder beim sauber werden. In dieser Zeit sind Wechselkleider sehr wichtig.